Kompressionsstrümpfe: Für einen guten Start in Ihren Tag!

Dazu gehört auch das Anziehen Ihrer medizinischen Kompressionsstrümpfe, denn nur bei konsequentem Tragen kann sich die therapeutische Wirkung einstellen.

Ob Seriengröße oder Massanfertigung (beide Varianten werden von uns immer nach individuellem Ausmessen Ihrer Beine bestellt) – Ihr Strumpf passt zu Ihren Proportionen. Auch wenn er in nicht angezogenem Zustand sehr klein und eng wirkt. Das muss so sein, damit beim Tragen der richtige Druck auf Ihre Beine ausgeübt wird.

Dabei muss das morgendliche Anziehen nicht mühsam sein! Damit Sie schnell und einfach in die Strümpfe kommen, haben wir für Sie verschiedene Anziehtechniken und Anziehhilfen im Programm. Mit diesen zusätzlichen Tipps sitzt auch der stärkste Strumpf bald perfekt an Ihren Beinen und wirkt für Ihre Gesundheit!

 

Unsere Anzieh-Tipps:

  • Ziehen Sie Ihre medizinischen Kompressionstrümpfe möglichst sofort morgens nach dem Aufstehen an, bevor Schwellungen entstehen
  • Verzichten Sie zum Schutz der Strümpfe beim An- und Ausziehen auf Schmuck an Händen und Armen. Achten Sie auf sorgfältige Maniküre und Pediküre. Glatte, kurze Nägel sind ideal. Für noch mehr Schutz immer Spezialhandschuhe tragen.
  • Nicht mit nassen Füßen in die Strümpfe! Außerdem auf die Hautpflege mit fetthaltigen Cremes und Lotionen verzichten, da sie das Strumpfmaterial angreifen können (besser Pflegeschäume).


Hilfsmittel und Informationen für die Kompressionstherapie erhalten Sie bei uns:

  • Spezialhandschuhe zum einfacheren Anziehen
  • An- und Ausziehhilfe für Strümpfe mit offener und geschlossener Spitze
  • Anziehhilfe für Strümpfe mit offener Spitze
  • Stabiler Komplettrahmen mit beweglichen Griffen als Anziehstation für zu Hause und bei eingeschränkter Beweglichkeit
  • Spezialwaschmittel mit Wäschenetz für Kompressionsstrümpfe
Posted in Uncategorized.

Schreiben Sie einen Kommentar